6

Orchidee

Vor einiger Zeit habe ich mal versucht eine Orchidee ins rechte Licht zu rücken.

Herstellungsort des Bildes war der Küchentisch. Mit einer selbst gemachten Vorrichtung hab ich dort ein schwarzes Tuch als Hintergrund auf gehangen. Kamera von vorne auf einem Stativ zur Pflanze ausgerichtet. Zur Beleuchtung der ganzen Sache dienten 2 externe Blitze, welche mit manueller Einstellung über je einen Phottix Strato Funkfernauslöser ausgelöst wurden.
Anschließend noch etwas Bildbearbeitung und fertig war das Foto.

Ich bin recht zufrieden mit meinem Ergebnis. Hättet ihr etwas anders gemacht? Tipps für mich?

Stefan

Stefan

6 Comments

  1. Recht zufrieden?! Das Ergebnis ist großartig! Ich wünschte wir hätten so schöne Foto für unsere Orchideen Pflege Seite. Schick uns ne Mail, falls wir dich dort featuren dürfen.

    • Vielen Dank ! 🙂
      Gerne darf auf der Orchideen Pflege Seite auf das Bild aufmerksam gemacht werden.

  2. Hallo Stefan,

    ich bin gerade zufällig über die Bildersuche auf dein Bild gestoßen! Echt tolle Arbeit, die Orchidee so zu präsentieren!

    Ich würde mich freuen dein Bild in meinem Orchideen Blog zu verlinken zu dürfen.

    Gruß
    Fabienne

    • Hallo Fabienne,

      vielen Dank für Dein Lob!

      Gerne darfst Du einen Link in Deinem Blog zu meinem Orchideenfoto setzen.
      Schicke mir bitte dann einen Link vom Blog, wo ist den Link finden kann. Danke!

      Gruß
      Stefan

  3. Das Foto ist echte Profiarbeit und könnte in der Werbung verwendet werden.
    Allerdings finde ich persönlich es schade wenn man hochwertige Orchideen, hier wohl eine , in Blumensträußen verarbeitet, und so die Lebensdauer der Blüte stark reduziert.
    Gerne würde ich Deine Fotos von Orchideen auf meiner Seite zeigen.

    Gruß Finke

    PS: Es wurde von der Cymbidien Seite verlinkt

    • Hallo Finke,

      gerne kannst auch Du einen Link zum Orchideen Foto setzen.

      Auch hier bitte ich um eine Info über den gesetzten Link. Danke.

      Gruß
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.